Der QM-Blog

Wann eine ISO9001 Zertifizierung sinnvoll ist?

qualitätsmanagement-blog-qm-blog

Sie überlegen derzeit ob die Einführung eines QM Systems nachDIN EN ISO9001 sinnvoll ist oder nicht? In diesem Blogbeitrag geben wir Ihnen einen Einblick darüber wann es durchaus Sinn macht sich auf den Weg zu einer Zertifizierung zu machen und wann vielleicht einfach ein passendes und dynamisches QMS auch ohne Zertifizierung sinnvoll ist.

Wettbewerbsvorteile durch QMS

Ein QMS kann ein entscheidender Faktor im Wettbewerb sein. Kundenanforderungen, sowohl die der internen als auch der externen entwickeln sich dynamisch und sind wir mal ehrlich exponentiell. Sie sind ständig gefordert neue Zusatzleistungen- und Services anzubieten um die Kunden und Mitarbeiter an sich zu binden.

Ein QMS kann hier hilfreich sein. Es vermittelt Struktur und Orientierung. Es legt den Grundstein und das Versprechen an das tägliche Handeln. Es definiert den Eigenanspruch der Unternehmung und wie dieses umgesetzt, bewahrt und weiterentwickelt werden kann.

In manchen Branchen ist die Einführung eines QMS auch unbedingt nötig. Dies ist vor allem dort der Fall wo es sich um sensible Anspruchsgruppen handelt. Wie z.B. in der Pflege.

Wollen oder Müssen

Hier liegt der entscheidende Faktor zur erfolgreichen Implementierung und/oder Zertifizierung Ihres QMS. Ein Qualitätsmanagement muss akzeptiert und gelebt werden. Wenn Sie dies nur tun weil Ihre Kunden oder der Gesetzgeber dies fordern, Sie selbst den Mehrwert aber nicht verstanden haben, wird es nicht erfolgreich sein. Es wird Sie mehr Geld kosten als Sie sparen und auch die regelmäßigen Audits werden nicht erfolgreich sein.

wann-ist-iso9001-zertifizierung-sinnvoll

Wann die ISO9001 Zertifizierung sinn macht

Grundsätzlich nur dann wenn Sie Ihnen einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil bringt, weil Sie mit dieser Zertifierung das Vertrauen des Kunden gewinnen. Oder weil es tatsächlich verpflichtend für Sie ist. Dies kann entweder durch die Gesetzgebung oder durch einen Großkunden sein.

Diese Fragen sollten Sie sich stellen bevor sie eine Zertifizierung anstreben.

Bevor Sie sich auf den Weg der Zertifizierung machen und sich damit auch der Dokumentationspflicht verschreiben, beantworten Sie sich bitte folgende Fragen.

  • Wurde ein qualitätsorientiertes Management-System implementiert und dokumentiert?
  • Wurde das Management-System regelmäßig überprüft, um sicherzustellen, dass es effektiv funktioniert?
  • Wurde die Kundenzufriedenheit systematisch gemessen und bewertet?
  • Wurden Prozesse definiert und dokumentiert, um Kundenanforderungen zu erfüllen?
  • Wurde eine Risikoanalyse durchgeführt und Maßnahmen zur Risikobehandlung definiert?
  • Werden alle Mitarbeiter über die Anforderungen des qualitätsorientierten Managementsystems informiert und geschult?
  • Werden Aufzeichnungen systematisch geführt und aufbewahrt, um den Nachweis von Prozessen und Tätigkeiten zu gewährleisten?
  • Werden kontinuierliche Verbesserungen angestrebt und umgesetzt?
  • Müssen oder wollen wir die Zertifizierung auf Grund von gesetzlichen Vorgaben oder Wettbewerbsvorteilen?

Diese Fragen dienen als Richtlinien und können je nach Unternehmen und tatsächlicher Branche angepasst werden.

Fazit

Ein individuelles und/oder an der ISO9001 Norm angelehntes Qualitätsmanagementsystem macht unserer Ansicht nach in jedem Unternehmen Sinn. In der heutigen Zeit sind die Unternehmen sehr Kosten getrieben, das Dienstleistungsangebot weitestgehend homogen und ein Wettbewerbsvorteil nur durch Kundenbindung zu erreichen. Dies ist nur möglich wenn die Qualität sehr hoch gehalten und ständig verbessert wird.

Kontaktieren Sie uns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Qualität bis zum Schluss

Haben Sie gefunden wonach Sie suchen? Falls nicht, geben Sie uns ein Schlagwort.
Welches Thema interessiert Sie?